Helpline

Montag - Freitag 
08:00 - 11:30 | 13:30 - 16:30

Triviso ERP
+41 32 628 20 99

E-Mail an Helpline
 

Fernwartung

Zwischen Ihrem und dem Rechner Ihres Beraters wird mit der untenstehenden Software über Internet eine sichere Verbindung hergestellt. So können wir Ihnen den Lösungsweg auf dem Bildschirm zeigen oder das Problem gleich selbst lösen.

Download TeamViewer


Kundenbereich

Materialwirtschaft

Zielgerichtetes Einkaufen

Triviso ERP deckt den Einkaufsprozess integriert und umfassend ab. Je nach Betriebsgrösse und -organisation bzw. nach Wert und Wiederholhäu­figkeit der Einkaufsteile wird zwischen projekt- und lagerorientiertem Einkauf unterschieden. Die automatische Erfassung der Liefe­rantenrechnungen ermöglicht die kalkulationskonforme Erfassung der Materialkosten. Lagerhaltige Teile werden mit optimalen Methoden be­wirtschaftet und eine saubere Lagerorganisation ist möglich.

Kommissionsweiser Einkauf

Kundenlösungen erfordern häufig einen projektorientierten (kommissi­onsweisen) Einkauf. Praktisch administrationsfrei kann in Triviso ERP ab Kundenprojekt eine Bestellung ausgelöst werden. Bestellvor­gang und Eingangskontrolle werden im Auftragsprozess eingebettet und hoch­effizient überwacht. Die gesteigerte Abhängigkeit von Lieferanten in Pro­jekten erfordert ein ausgereiftes Controlling der Beschaffungsaufträge bzw. der Lieferanten. Verzögerungen und Fehler werden frühzeitig er­kannt und unnötige Hektik bereits im Ansatz verhindert.

Einkauf und Lager

Der Einkauf auf Lager deckt die Beschaffung für häufig wiederkehrende, kostengünstigerer Standardteile ab. Aufgrund des Bedarfes werden auto­matisch Bestellungen vorgeschlagen und auf dem Bildschirm angezeigt. Auch hier sind also kommissionsweise Bestellungen mit Hilfe von Reser­vationen möglich. Integriert mit der Lagerfunktionalität wird das Bestell­wesen jedoch lieferantenorientiert abgewickelt. Die Festlegung geeigneter Einkaufsmengen wird von Lagerungs- und Kapitalbindungskosten, Ra­batt- und Mengenkonditionen beim Lieferanten und von den Verwal­tungskosten für den Einkauf beeinflusst. Triviso ERP unterstützt die Benutzer bei der Bestimmung der optimalen Einkaufsmengen, indem es geeignete Mengen gemäss bewährter Kostenoptimierungsformeln vorschlägt. Es können gleichzeitig mehrere aktuelle Angebote verschiedener Lieferanten gegenübergestellt und verglichen werden. Dies sorgt für Effizienz und eine fundierte Auswahl.

Lieferantenüberwachung

Triviso ERP verfügt nach der Bestellung über ein ausgereiftes Einkaufs­controlling: Bearbeitungsstati, aktuelle Bestellungen, fällige Lieferungen, Teillieferungen, diverse ad-hoc Abfragen etc. werden ermöglicht. Ein ge­eignetes Mahnwesen und die Auflistung der finanziellen Verbindlichkeiten ergänzen diese Möglichkeiten. Die Erfassung der Lieferantenrechnungen garantiert die kalkulationskonforme Erfassung von Material- und Sonder­kosten und den Vergleich mit den Bestellungen.

Inventur und Bedarfsermittlung

Triviso ERP visualisiert die Bestandessituation und den Bedarfsverlauf der lagerhaltigen Materialien. Dies garantiert eine hohe Transparenz und Übersichtlichkeit der Bestände. Mögliche Materialengpässe werden früh­zeitig erkannt und entsprechende Entscheide können sofort gefällt werden. Ein leistungsfähiges Prognosetool ermöglicht es, den zukünftigen Bedarfsverlauf extrapolationsmässig abzuschätzen. Mit Hilfe des Triviso ERP Bestellpunktverfahrens, welches den zukünftigen Bedarf einbe­zieht, wird eine hohe Verfügbarkeit bei gleichzeitiger Minimierung der Be­stände sichergestellt.

Fakten

Einkauf

  • projektorientierter Einkauf
  • Einkauf auf Lager
  • Anfragen an Lieferanten
  • Bestellungen erfassen
  • Bestellungen verwalten
  • bedarfsgesteuerte Bestellung
  • Angebote (auch mehrere pro Material) mit Lieferant, Bestellnummer, Minimalbezug, Maximalbezug, Datum und Bestellvorschläge
  • Bestellungen aus Bestellvorschlag
  • Bestellungen nach Lieferant
  • Report fälliger Lieferungen

Lager

  • Hierarchische Organisation von Abteilen, Unterabteilen
  • Lagerbestand, reserviert, verfügbar, bestellt, abgebucht, Preis
  • Lagerbezug berechnet
  • automatische Eröffnung
  • Zuordnung der Lagerbezüge
  • manuelle Lagerbuchungen
  • Verfügbarkeits- und Bedarfskontrolle (Disposition)
  • Minimalbestand, Maximalbestand, Bestellmenge, Richtpreis
  • Übertragen des Lieferantenangebots
  • Variantenartikel (z.B. ein Artikel, mehrere Grössen)

weitere Funktion

  • zeitliche Trennung Lagereingänge
  • Lagerbewegung wird gespeichert
  • Materiallisten
  • Lagerlisten, Inventur- und ABC-Listen
  • Verfügbarkeits- und Bedarfskontrolle (Disposition)
  • Minimalbestand, Maximalbestand, Bestellmenge, Richtpreis
  • Übertragen des Lieferantenangebots
  • Variantenartikel (z.B. ein Artikel, mehrere Grössen)

© 2018 Triviso AG